dddd

 

 

Thomas Matschoß, Leiter des Jahrmarkttheaters und Autor vieler Theaterstücke (unter anderem den SchmidtTIVOLI Dauerbrenner "Heisse Ecke") präsentiert an diesem besonderen Abend seinen neuen Roman:
Onkel Arno und seine sieben traurigen Katzen

Thomas Matschoss liest aus diesem berührenden und humorvollen Roman.

Onkel Arno und seine sieben traurigen Katzen erzählt gleichermaßen berührend und humorvoll von der langsam entstehenden Freundschaft zwischen Lars, dem 18 jährigen Ich – Erzähler, dessen Freundin vor einem Jahr bei einem Autounfall gestorben ist und der seitdem die meiste Zeit des Tages damit verbringt, ein altes Lexikon auswendig zu lernen und seinem alten Onkel Arno, einem eigenbrötlerischen Menschenfeind, der seit über zwanzig Jahren keinen Menschen mehr in seine Wohnung gelassen hat.
Aber nun hat Onkel Arno sich ein Bein gebrochen und Lars soll ihm helfen, die streunenden Katzen zu füttern, um die er sich seit vielen Jahren kümmert.
Thomas Matschoß neuer Roman handelt von der heilsamen Kraft des Geschichtenerzählens.