Was ihr wollt
William Shakespeare

Maika Viehstädt
Maria Hermann, Maurice Schneider
Manuel Ettelt, Tornado Rosenberg, Thomas Matschoss, Peter Imig
Torsten Hammann, Lis Huk, Tahere Nikkhoymehrdad
Lisa Huk, Torsten Hammann, Maika Viehstädt
Tahere Nikkhoymehrdad
Torsten Hammann, Maika Viehstädt
Torsten Hammann
Ensemble

„Was ihr wollt“ von William Shakespeare haben wir im Sommer 2008 in Wettenbostel auf einem wunderschönen Bauernhof gespielt. Die Vorstellungen waren nahezu komplett ausverkauft und sind von Publikum und Presse begeistert aufgenommen worden.Deshalb wird es ab dem 6. August 2009 wieder Vorstellungen in Wettenbostel geben! Zuvor aber spielen wir ab dem 24. Juli zwei Wochenenden in Ratzeburg!In Wettenbostel wird sich der Hof mit Dorfweiher, Eichenhain, Kornspeicher, Reitplatz und Stallungen wieder in Shakespeares Illyrien verwandeln. In Ratzeburg spielen wir am und um das Kreismuseum auf der Domhalbinsel, samt See, Seeufer, Promenade, Garten und Innenhof des Museums. An beiden Spielorten folgt das Publikum mit seinen blauen Klapphockern den Schauspielern von Schauplatz zu Schauplatz und wird so immer nah dran sein, am turbulenten Geschehen um die Verwirrung der menschlichen Gefühle durch zu viel Liebe, zu viel Melancholie und zu viel Alkohol..Es treten auf:Ein Zwillingspaar. Bruder und Schwester. Beide glauben, der andere sei tot. Die Frau verkleidet sich als Mann und wird ihrem Bruder damit zum Verwechseln ähnlich…Ein Gutsbesitzer. Er ist unsterblich in seine wohlhabende Nachbarin verliebt. Die reiche Nachbarin verliebt sich in die als Mann verkleidete Zwillingsschwester, die ihrerseits inzwischen in den Gutsbesitzer verliebt ist…Zwei Suffköppe, von denen einer unbedingt die Nachbarin heiraten will…Der Gutsverwalter der Nachbarin. Er würde gerne die Nachbarin heiraten.Ein Seemann. Er ist in den Zwillingsbruder verliebt.Ein Narr. Er sitzt alleine auf einem Baum und wartet auf den Regen.
Na dann mal Prost!

Mitwirkende

Schauspieler und Musiker
Manuel Ettelt, Maria Hermann, Lisa Huk, Peter Imig, Jo Kappl, Ruth Macke, Tahere Nikkhoyemehrdad, Jan Radermacher, Tornado Rosenberg, Maurice Schneider, Maika Viehstädt

Regie
Thomas Matschoß

Musik
Peter Imig

Ausstattung
Anja Imig

Technische Leitung
Uwe Sinkemat

Produktions Leitung
Julia Crüsemann


aus der Presse

„Das Charmanteste, was dem Sommer passieren konnte. Matschoß, Anja und Peter Imig führen ein hochprofessionelles Team an, das durchweg mit Lust und Leidenschaft spielt.Das geht witzig und hautnah zum Publikum los, … jeder sitzt mal erste Reihe, mal hinten, mal mittendrin.Der lange, lange Beifall zu dunkler Stunde gilt allen und dann singen sie als Zugabe noch einmal: „Was macht eigentlich die Liebe?“ Ach, sie tut einfach nur gut.“ Landeszeitung Lüneburg

„Bei Shakespeares „Was ihr wollt“ geht es um Identität und um Liebe, darum, was man liebt: das Bild einer Person oder die Person. Ein ernster Boden für deftige Späße. Das Publikum wird viel lachen.“ Hamburger Abendblatt

„Mit Dreistigkeit, aber voller Respekt hat sich das Jahrmarkttheater „Was ihr wollt“ angenommen.Es ist so, als hätten der Weiher, der Eichenhain und der Hofplatz immer auf Shakespeares Verse gewartet.Da sprudeln die Ideen, da überraschen die Einfälle, da regt das Spiel alle Sinne an. Es ist ein Spiel von flinkem Tempo. Mit Brillanz in der Sprechkultur. Bravo!“ Allgemeine Zeitung Uelzen

Wir danken Maria Krewet und der Gemeinde Wriedel für ihre Unterstützung!

gefördert vom